Schlagwort: Buch

Breastfeeding icon
OFFLINE

Die ganze Wahrheit übers Stillen

Wer stillen will, sollte sich bereits in der Schwangerschaft mit der Thematik befassen; daher nahm ich die Einladung zu einem »Informationsnachmittag zum Thema Stillen« wahr, und ich besorgte mir das dort empfohlene Buch: »Das Stillbuch« von Hannah Lothrop, sozusagen die Standardliteratur zum Thema. Ich rollte mich hochschwanger auf der Couch ein und begann zu lesen.…
Level9 Morrell
OFFLINE

[Rezension] David Morrell – Level9 (Gastbeitrag $05)

Nachdem »Creepers« von David Morrell ja durchaus als lesenswert zu bezeichnen war, lagen die Erwartungen bei »Level 9« entsprechend hoch. Auch hier nimmt sich der Autor wieder aktueller Technik-Trends an, die er in eine entsprechende Story zu packen sucht. Um es vorwegzunehmen: Computerspiele und Geocaching spielen eine zentrale Rolle -- wenn auch unter anderer Bezeichnung…
Hotel Parkplatz Creepers
OFFLINE

[Rezension] David Morrell — Creepers

Asbury Park, New Jersey -- fünf Personen dringen nachts in ein seit Jahrzehnten leerstehendes Hotel ein. Sie suchen nach dem ultimativen Kick, doch der kommt anders, als sie es sich vorgestellt hatten. In dem halb verfallenen Gebäude ist die Vergangenheit unerwartet lebendig... Es verwundert nicht, dass ich dieses Buch einfach lesen musste. Ob nun Creepers,…
Donna Tartt Die Geheime Geschichte
OFFLINE

[Rezension] Donna Tartt – Die geheime Geschichte (Gastbeitrag $02)

Heute meldet sich der Gastautor iRainer zu Wort. Viel Freude beim Lesen! Bunny ist tot. Ermordet. Von seinen eigenen Kommilitonen. Es ist eine eher ungewöhnliche Art und Weise wie dieses Buch beginnt. In wenigen Sätzen ist das Verbrechen, dessen sich unter anderem der Ich-Erzähler schuldig gemacht hat, innerhalb der ersten Seiten erzählt. Man mag nun…
Gut gegen Nordwind Glattauer
OFFLINE

[Rezension] Daniel Glattauer – Gut gegen Nordwind

»Schreiben Sie mir, Emmi. Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist wie küssen mit dem Kopf.« Der Klappentext von Daniel Glattauers Roman liest sich verheissungsvoll: durch einen Tippfehler landen Emmi Rotheners Nachrichten nicht beim eigentlichen Empfänger, sondern bei Leo Leike -- und aus dem ursprünglichen Irrtum entwickelt sich ein »aussergewöhnlicher Briefwechsel, wie man…