Schlagwort: Kind

Finde das Baby! Tagebuch
Familienleben OFFLINE

8. April 2016: Wie war dein Tag?

»Mama? Mama. Also. Mein Bauch. Der hat nämlich voll Hunger, und deshalb geh ich jetzt runter. Du musst den Hasi mitbringen. Nein, lieber die Teddy-Mumie. Aber nicht vergessen! Oh, ich hab $K2 gehört. Schlaf noch gut, bis gleich.« Deckenlicht an. Stapf-stapf-stapf-stapf. Ich öffne ein Auge. Was hat sie da gerade alles gesagt? Dass ich kein…
Sankt Martin aus der Hölle
OFFLINE

Sankt Martin aus der Hölle

Schon in den Jahren 2012 und 2013 hätte ich das Kind gerne auf einen Umzug anlässlich Sankt Martin geschleppt, doch in beiden Jahren war es so erkältet, dass ich mich schlussendlich doch dagegen entschied. Nun ist sie ein Kindergartenkind, weitestgehend gesund, so dass dem fröhlichen Laternelaufen nichts im Wege stehen sollte. Doch -- wie so oft -- lief so rein gar nichts wie gedacht...
Videoaufnahmen im Kindergarten Kamera
OFFLINE

Videoaufnahmen im Kindergarten

Die Anmeldung meiner Tochter im Kindergarten war eine umfangreiche Sache: ich musste viele viele DIN-A4-Seiten ausfüllen: Bankverbindung angeben, hat das Kind Allergien? (mehrfach), meine Handynummer (mehrfach), wer ist berechtigt, das Kind abzuholen (mehrfach); Vorlieben des Kindes, Sprachgebrauch, allgemeiner Entwicklungsstand; Einverständniserklärungen en masse. In einem Nebensatz (und ganz ohne eine Einverständniserklärung zu fordern!) wurde mir mitgeteilt,…
Alltag Kaktus
Familienleben OFFLINE

25. Juni 2014: Wie war dein Tag?

»Möchte runterschweben« -- das Kind ist also wach. Ich bin es nicht, werde im weiteren Verlauf aber dazu gezwungen. Den iPod als Taschenlampe missbrauchend muss ich dem Kind leuchten, damit es unfallfrei den Weg bis zum Rolladenknopf findet. Sobald der Rolladen hochfährt, liege ich in meinem Nachtoutfit, mit zerwuschelten Haaren und noch immer geschlossenen Augen…
Sonnenblume Herbst
Familienleben OFFLINE

Wenn der Vorhang fällt

Sie starrt ungläubig, während die Tränen zusammenfließen, sich sammeln. Der erste Tropfen benetzt die feinen, dunklen Wimpern, verharrt; doch mit dem nächsten Atemzug gibt es kein Halten mehr, eine glitzernde Spur hinterlassend rollt die Träne, herab vom tieftraurigen Auge, vorbei an der stupsigen Nase, dem verzerrten Mündchen, über die pralle Wange. Tropf. Tropft auf das…
Gruss
Familienleben OFFLINE

Digitale Verantwortung?

Drei Monate sind eine lange Zeit; drei Monate seit dem letzten Blogartikel noch viel länger. Die weisse Seite starrt mich aufdringlich an. Schreib was. Mach schon. Ich zögere, setze an; stocke, lehne mich zurück, denke nach. Schreibe mit entschlossenem Gesichtsausdruck eine Zeile, zwei, drei. Früher war bloggen ohne Kippe undenkbar; jetzt wäre ich froh, wenn…