Schlagwort: RaspberryPi

ccu2 placeholder
ONLINE

openHAB und Sprachausgabe bei zu lange geöffnetem Fenster

Mein letzter Schluss war, dass ich Sprachausgaben auf dem RaspberryPi vergessen kann — mit speechdispatcher, den tts-Bindings & Co. war das Maschinchen gnadenlos überlastet. Doch heute Nacht kam mir plötzlich eine Idee, wie ich die Sprachausgabe eben doch realisieren kann: per Google Translate Das ist vielleicht ein bisschen gestört, macht aber irrsinnig Spass — vor allem, wenn man sein OpenHAB polnisch quasseln oder einen wüst beschimpfen lässt…

ONLINE

Meine ersten Schritte in Sachen Heimautomatisierung

RaspberryPi, Homematic CCU2 und openHAB — ein Thema, das mich schon lange interessierte und das ich nun endlich umzusetzen beginne. Meine Überlegungen und Ideen beginne ich zu notieren, und im ersten Artikel widme ich mich unter anderem der Frage: wie könnte eine Anwesenheitserkennung anhand des iPhones realisiert werden? Denn schaltet ein iPhone den Sperrbildschirm ein, so schaltet es das WLAN ab – und übliche Überprüfungsmethoden funktionieren nicht…