Schlagwort: Rezension

Berte Bratt Sylvie Macht Ihr Glück
OFFLINE

[Rezension] Berte Bratt – Sylvi macht ihr Glück

Kategorie: Jugendbuch, Mädchen ab 12 Jahren; Erstauflage: deutschsprachig 1966, in Originalsprache wohl 1954 Das Buch handelt von der dreiundzwanzigjährigen Norwegerin Sylvi Ecker, die, in Reichtum aufgewachsen, sich nach dem Tod ihres Vaters neu orientieren und selbst versorgen muss; sie wählt den eher ungewöhnlichen Berufsweg einer Privat-Chauffeuse und setzt sich hierbei widrigen Umständen zum Trotz durch.…
Gut gegen Nordwind Glattauer
OFFLINE

[Rezension] Daniel Glattauer – Gut gegen Nordwind

»Schreiben Sie mir, Emmi. Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist wie küssen mit dem Kopf.« Der Klappentext von Daniel Glattauers Roman liest sich verheissungsvoll: durch einen Tippfehler landen Emmi Rotheners Nachrichten nicht beim eigentlichen Empfänger, sondern bei Leo Leike -- und aus dem ursprünglichen Irrtum entwickelt sich ein »aussergewöhnlicher Briefwechsel, wie man…