Schlagwort: Urban exploring

Fotoausstellung Von der Vergänglichkeit
OFFLINE ONLINE

Fotoausstellung »Von der Vergänglichkeit«, 13. Oktober 2013

Fotoausstellung »Von der Vergänglichkeit« mit Pascal Dihé und meiner Wenigkeit im Feinmechanischen Museum Fellenbergmühle in Merzig. Unbewohnbar. Einsturzgefährdet. Abrissreif. Der morbide Charme unrettbar verlorener Orte. Ungewöhnliche Momentaufnahmen jahrzehntelangen Leerstands im Saarland, Luxemburg und Lothringen. Vernissage: Sonntag, 13. Oktober 2013 15:00 Uhr Ausstellungsort: Feinmechanisches Museum Fellenbergmühle Adresse: Marienstrasse 34, 66663 Merzig Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag von…
OFFLINE

Das Hotel

Ich hatte es nur aus der Ferne und nur aus den Augenwinkeln gesehen: ein düsteres Gebäude, gross und irgendwie bedrohlich. Auf einem Hügel. Entfernung Luftlinie grob geschätzte zwei Kilometer. Ich schlug eine Richtung ein, die mir irgendwie passend erschien, und interessanterweise fand ich das Gebäude auf dem geraden Wege, ohne mehrfach zu wenden, ohne den…
OFFLINE

Re (-turn from Chemnitz)

Tja, hier bin ich nun also schon wieder: mein Urlaub ist vorbei. Am Donnerstag brach ich vormittags in Richtung Chemnitz mit Schwenk über Eisenach auf; das Wetter gut, ich entspannt und die Fahrerei ein Happening -- seit ich nicht mehr täglich 200km fahre sind längere Strecken eher eine Ausnahme, die ich geniesse... Am Freitag hielt…
OFFLINE

Luftschutzbunker

Nebenstehende Aufnahme entstand in einem Luftschutzbunker, meiner ersten Tour »im Berg«. Einerseits ist es wirklich grottenschlecht: der Film zu empfindlich und daher das Bild pixelig, die Wände haben einen eindeutigen Stich ins Gelb-Grünliche... In diesem Fall habe ich das Bild insofern nachbearbeitet, als dass ich das Schwarz etwas schwärzer gemacht und den Grünstich etwas verstärkt…
Magic Leucht Dildo Tour
OFFLINE

Tour mit zwei Pennern und noch einem Penner, der absonderlicherweise einen Magic-Leucht-Dildo mit sich führt…

Am Donnerstag war es mal wieder soweit: vier Penner aus sieben Himmelsrichtungen fanden sich zusammen, um das langsam in Dunkelheit versinkende Saarland unsicher zu machen. Treffpunkt war »bei mir an der Firma«, und gemessen daran, dass ich die Koordinaten ¶×Daumen aus Google-Maps kopiert hatte, funktionierte das erstaunlich gut... Also los: die Strecke zu unserer ersten…
lost place tour urbex
OFFLINE

Tour mit Pennern Pannen

Gestern abend fanden sich einmal mehr vier Leute aus sieben Himmelsrichtungen zusammen, um gemeinsam photographieren zu gehen; der Start der Sache war schon insofern verheißungsvoll, als dass alle pünktlich waren, keiner musste blitzartig tanken, sich noch mit Essen versorgen oder zum Geldautomaten... Wenig später saßen wir dann alle vier in einem 24 Jahre alten Gefährt…