Icinga 2 + Director + Notifications =
17. Juni 2016

    Marianne M. Spiller
    26. Mai 2017 at 11:53

    Hi Bastien,

    does this article help you? That’s the english version ;) I think I made templates with custom fields and let others inherit them, but that’s not that important.

Chris
25. April 2017 at 8:46

Vielen Dank für das HowTo, hat prima geklappt.
Ich musste ein wenig nach den Timeperiods suchen und habe sie gefunden, bevor ich Mictus Kommentar und Deine Antwort gesehen habe :-)

Gerne mehr davon!


Znuk
13. April 2017 at 11:09

HUHU erstmal danke für deine Arbeit deine Tutorials haben mir bisher sehr weitergeholfen!!

die PUnkte „K““B““D“ haben soweit gut geklappt…. leider verstehe ich nicht was danach zu tun ist

habe die scripte kopiert und jetzt?

Anhand der nun vorhandenen Scripte können zwei neue Kommando-Objekte vom Typ Notification Plugin Command erstellt werden:

verstehe ich nicht ganz wie das gehen soll Wäre hammer wenn du mir weiter helfen könntest bestimmt hängen da andere auch fest!


Claudia Bühler
7. April 2017 at 13:19

Hallo,
ich bin ein absoluter Neuling bei Icinga2 und Director. Daher meine Frage: wie bekomme ich es hin, dass ich bei „Add new Icinga Notification“ unter „Assign where“ „host.vars.notification“ angeben kann?
Grüße, Claudia


neeraj kori
2. März 2017 at 12:50

Hi ,

Nice work !! , To configure mail notification with icinga2 with the help of icinga director.
I configured the notification with the process mentioned on the past.

It works fine for host notification. i.e host up and host down
But it is not working for the services. i.e server status,like critical unknow.

Could you please suggest me . How can i make it right.

Regards,
Neeraj


Micha
27. Februar 2017 at 17:23

Hi Marianne,

wie oder wo ist denn bitte das Time-Zone Fenster (Dein erstes Bild)?
Ich scheine Blind zu sein. Habe alles angeklickt – aber nirgends finde ich es.
Habe auch komplett neu gecloned. Gibt es dieses Feature vielleicht gar nicht mehr?

Kurzum: Wo kann ich die Timezone in Director einstellen.
Danke im Voraus!

Mictu


Andreas
3. Januar 2017 at 13:17

Sehr gutes Howto!
Ich hatte anfangs auch viele Probleme, mittlerweile sind die letzten Hürden aber eingekreist. Zum Glück läuft das System noch nicht live…
Da es leider noch keinen vernünftigen Android-Client für Benachrichtigungen gibt – und ich auch keine Mails geschickt bekomen möchte, habe ich mir anhand dieser Anleitung
http://www.jens.bruntt.dk/jbrt-a58a9m/
einen PushService installiert, was auch relativ gut funktionierte; der Einfachheit halber wurde der curl-Aufruf in dein Script reinkopiert.
Ein Problem gibt es aber noch (eigentlich sind es zwei…):
-) Ich verstehe den Zusammenhang zwischen den Argumenten beim Kommando nicht (-a – $host.address$)
-) Für Host-Benachrictigungen funktioniert das mit dem Push (und Mail) einigermaßen gut; nicht aber bei den Services. Hier kommen nur leere Push-Benachrichtigungen (und Mails) an; die Skripte werden aber korrekt aufgerufen.
Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?

Grüße aus Saarbrücken,

Andreas


Siegfried Eichhorn
16. September 2016 at 2:00

Bei jeder Instalation von Icinga2 sollte das Messagingsystem getestet werden.
Je nach Installation werden verschiedene Gruppen eingerichtet, die abhängig vom Service beachrichtig werden sollen. Solche Testbenachrichtigungen können in der Oberfläche von Icingaweb2 erzeugt und losgeschickt werden. Aber dazu muß der jeweilige Host oder Service rausgesucht werden. Diese Aufgabe kann auch eleganter über die REST API von Icinga 2 angestoßen werden.
Ein kleines Skript und schon gehts von der Kommandozeile.
#!/bin/bash
#

unset ftp_proxy
unset http_proxy
unset https_proxy

apiuser=“myuser“
apipasswd=“mypasswd“
server=“localhost“

while getopts h:s: opt
do
case „$opt“ in
h) host=$OPTARG ;;
s) service=$OPTARG ;;
h) Usage
exit 1 ;;
?) echo „ERROR: invalid option“ >&2
exit 1 ;;
esac
done

shift $((OPTIND – 1))

if [ -n „${service}“ ] ; then
# Bitte in eine Zeile zusammenfassen
curl -k -s -u „${apiuser}:${apipasswd}“ -H ‚Accept: application/json‘
-X POST ‚https://’${server}‘:5665/v1/actions/send-custom-notification‘
-d ‚{ „type“: „Service“, „service“ : „‚${host}“!“${service}'“, „author“: „icingaadmin“,
„comment“: „This is a testmessage“, „force“: true }‘ | python -m json.tool
exit
fi

if [ -n „${host}“ ] ; then
# Bitte in eine Zeile zusammenfassen
curl -k -s -u „${apiuser}:${apipasswd}“ -H ‚Accept: application/json‘
-X POST ‚https://’${server}‘:5665/v1/actions/send-custom-notification‘
-d ‚{ „type“: „Host“, „host“ : „‚${host}'“, „author“: „icingaadmin“,
„comment“: „This is a testmessage“, „force“: true }‘ | python -m json.tool
exit
fi

root@icinga-node1:$ ./send_icinga2_message -h srv04 -s ping4
{
„results“: [
{
„code“: 200.0,
„status“: „Successfully sent custom notification for object ’srv04!ping4′.“
}
]
}

In Icinga Web 2 sieht das ganze dann so aus ? Wenn ihr mehr über Icinga 2 wissen möchtet, kommt einfach auf uns zu.

Die Notification-Scripts für die in den Screenshots gezeigten Notifications basieren auf dem Blogpost “Icinga 2 + Director + Notifications = <3” von Marianne Spiller.
 

Autor: Siegfried Eichhorn

Siegfried ist ein Urgestein der IT, das die Dinosaurier noch selbst erlebt hat. Bei den ersten Projekten mit Open Source und Linux gabs noch komische Bemerkungen, aber das ist längst Geschichte. Nach vielen Projekten und Eskapaden hat er jetzt das Abenteuer NETWAYS gewagt und arbeitet dort als Consultant. Und wenn er da mal nicht arbeitet, genießt er Nürnberg.
More Posts (3)


Share:

Tweet

Email
More

Print

Share on Tumblr

Related


Anton
29. August 2016 at 8:38

Thanks! very helpful howto


Artur
16. August 2016 at 14:11

Hallo,
danke für Deine Notification Scripte. Hat mich mit meiner Arbeit weiter gebracht.
Aber habe weiter Frage zu Variablen in Deinem Script.
-b notification.author und
-c notification.comment
Bei mir funktioniert Dein Script nur bei „Custom Notification“.
Beide Variable bekommen Ihren Inhalt und Alarmierung gehts raus.
Bei Downtime und Host/Service Alarmierungen fehlen dieser Inhalte später im Mail und SMS Nachricht.
Debug eingeschaltet:
./host-by-mail.sh‘ ‚-a‘ ‚10.10.10.10‘ ‚-b‘ “ ‚-c‘ “ ‚-d‘ ‚2016-08-14 08:23:52‘ ‚-l‘ ‚SERVER01’……

Da ich auch Dein Script auch als SMS-Versender benutzen wollte, kann ich die Variable „author“ als VERSENDER auch nicht benutzen.
Auch in Deinem Beispiel Mail-Alarmierung fehlen beide Inhalte (Comment by : ).
Ist es hier so gewollt oder nur bei mir Konfiguration falsch ist?


Dimitris
14. Juli 2016 at 9:52

Hallo.
Obwohl du es sehr gut beschreibst, kann ich ech leider nicht zum lauf bringen.
Ich kriege bei Generic Notification Template keinen Command in „Notification Command“… nur „-please choose-„.
Command habe ich schon gemacht und sehe nicht wo der Fehler ist.
Hast du mir vielleicht eine Ahnung was da schief gegangen ist?


seilemor
12. Juli 2016 at 14:22

Hey, vielen Dank für die Icinga2 & Icinga Director Anleitungen. Habe ein paar Tage versucht die Notificatios zum laufen zu bekommen und war auch schon an einem eigenen Script dran – ein vorgefertiges Script zu nehmen ist aber einfacher :) Vielen Dank für die Arbeit und Dokumentation!


Dirk Melchers
30. Juni 2016 at 16:49

Vielen Dank für die Skripte – haben mir sehr weiter geholfen!


Volker Janzen
17. Juni 2016 at 21:32

Das muss ich unbedingt ausprobieren.