Opel Astra

wall < "Per aspera ad astra (oder: Vom Regen in die Traufe)"

Broadcast message from spillerm@unixe.de (pts/1) (Do Mrz 29 23:42:25 2007):
4
Diesen Beitrag schrieb ich vor 12 Jahren. Behalte das beim Lesen bitte im Hinterkopf.

Mit Glück gesegnet bin ich gerade nicht, was Fahrzeuge angeht: geplatzter Reifen bei 150km/h auf der Überholspur, drei geplatzte Kühler, zwei gerissene Windschutzscheiben und eine, die ich fast verloren hätte, Motorsensorschäden, explodierende Katalysatoren, zwei Totalschäden, an denen ich jeweils nicht selber schuld war.

bzw. jetzt der dritte :( Nein, kein Unfall; es ist ein wirtschaftlicher Totalschaden aufgrund eines Kolbenfressers. Und nein, nicht weil ich vergessen hätte, Öl einzufüllen — die Werkstatt spricht von höherer Gewalt. Das Automatikgetriebe hat ebenfalls einen Schlag weg. Der Zahnriemen wäre jetzt fällig gewesen. Und in der Stromversorgung steckte zuletzt auch der Wurm. Und so endet die Geschichte meines kleinen Opel Corsa (BJ 1994, 44kW, 1389cm^2) unrühmlich mit der Stilllegung, welche morgen erfolgen wird. Requiescat in pace.

Mein neuer alter ist allem zum Hohn ein Opel Astra (BJ 1992, 66kW, 1789cm^2), ebenfalls mit Automatikgetriebe. Aber dafür nur 66K km. Er hat drei Vorbesitzer (Jahrgänge 1923, 1921 und 1917) — ich schätze, den werde ich erst einmal eine ganze Weile einfahren müssen. Und die kleinen Schrammen vergangener misslungener Einparkversuche beheben.

Ich habe nicht viel Ahnung von Autos — es reicht zum Fahren, Reifenwechseln und im Notfall auch Ölwechsel — aber ich hänge an meinem Autochen, und der Gedanke an die Schrottpresse tut weh. Vielleicht findet sich ja jemand, der ihn noch brauchen kann; mal sehen. Ich würd’s mir wünschen.

Jetzt sollte ich zusehen, dass ich zumindest etwas Schlaf abbekomme. Bin aufgekratzt, gesundheitlich angeschlagen, und die letzten Tage haben mir den Rest gegeben. Das hiesige Landratsamt ist lt. Nachbarn mehr als schlafmützig, so dass An- und Abmeldung morgen (nachher) wohl einiges an Nerven erfordern werden (O-Ton Werkstatt: »Nehmen Sie vorher Baldrian, Sie werden’s brauchen!«). Wie gemein: da steht mein armer Corsa und davor ein Opel Olympia. Letzterer fährt problemlos und wird gerade für ein Oldtimer-Treffen klargemacht. Mein humorloser Vorschlag »den alten Schrotthaufen für 300 EUR aufzukaufen« wurde leider mit einer Mischung aus lautem Lachen und Empörung abgetan ;)

4
  1. Pingback: Ich bin so traurig :(

  2. nightsky

    mein Beileid… :-

  3. jo. die kiste wächst einem irgendwie ans herz. :roll:

  4. Viel Glück im Kampf mit den Elementen … aehm … Behoerden …

Keine weitere Reaktionen mehr möglich.