Silica-Gel, das Sofakissen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Was nur schenkt man einem Menschen zum Einstand in seiner neuen Wohnung, wenn er doch eigentlich alles, was er so braucht, bereits hat?

Ganz einfach, zumindest nach wochenlangem Nachdenken: ein Silica-Gel-Kissen zum Kuscheln! Oder vielleicht auch zwei 😎 Das ist hinreichend nerdig, ohne aufdringlich oder langweilig zu sein, es ist nützlich und niedlich und sorgt bestimmt, so meine Hoffnung, für ein Lächeln. Entsprechende Kissenhüllen lassen sich sogar käuflich erwerben, aber die wenigen die ich finden konnte haben mir so gar nicht gefallen: lieblos gearbeitet, maximal mit Hotelverschluss oder das Schriftbild war einfach verkehrt… an der Stelle kam Spoonflower ins Spiel, und dieser Laden wird irgendwann meinen finanziellen Ruin verursachen: denn es gibt nichts, was es dort nicht gibt, und üblicherweise lässt das meine Kreativität sehr schnell Amok laufen.

Rückseite mit verdecktem Reißverschluss

Rückseite mit verdecktem Reißverschluss

Pro Kissen verwendete ich ein vorgewaschenes „Fat Quarter“, was etwa 71x50cm entspricht; die benötigten Dimensionen rechnete ich mir grob von einem vorhandenen echten Silicapäckchen ab. Auf der Rückseite arbeitete ich einen verdeckten Reißverschluss ein. Den äußeren Rand – der übrigens nicht drapiert wurde für das Foto, er steht wirklich so schön stabil – erreichte ich über 7 exakt parallele Geradstichnähte mit kleiner Stichlänge; weiß auf weiß war nicht so trivial, gute Beleuchtung und ein Patchwork-Nähfüßchen unterstützten dabei.

Das fertige Kissen

Das fertige Kissen

Die resultierende Kissenhülle (hier auch auf Instagram) benötigt ein Innenkissen von etwa 32x32cm; auch dieses nähte ich rasch selbst aus einem ungenutzten weißen Baumwoll-Kopfkissenbezug, und waschbare Füllwatte hatte ich glücklicherweise noch im Haus. Wenn ihr also mal auf der Suche nach einer Techie-Geschenkidee abseits der üblichen Verdächtigen seid könnte das hier etwas für euch sein – als Geschenk kamen die Kissen jedenfalls so richtig gut an und haben zu meiner Freude nun ihren Ehrenplatz auf dem Sofa erhalten. Achtet dabei gegebenenfalls auf die Rabattaktionen von Spoonflower: die hauen die „Fat Quarter“ ab und zu mit 50% Rabatt raus… 😎