Tragfläche Flugzeug Flug Himmel Wolke Urlaubswurst

wall < "Urlaubswurst"

Broadcast message from spillerm@unixe.de (pts/1) (Fr Jul 11 00:12:02 2008):
4
Diesen Beitrag schrieb ich vor 10 Jahren. Behalte das beim Lesen bitte im Hinterkopf.

Ich habe heute meine Reiseunterlagen per Post erhalten; 14 Tage nach $GANZ_WEIT_WEG, so richtig im Flieger, mit Unterkunft und Sandstrand, einem Sack voller Kleinbildfilme, der Lieblingskamera und überhaupt.

Leider dauert es noch eine ganze Weile, bis es endlich losgeht; die Zwischenzeit wird aber sicher nicht langweilig und angefüllt sein mit hochpriorisierten Tasks wie »Reiseführer lesen«, »Sehenswürdigkeiten raussuchen« und »Landkarten beschaffen«.

Ich bin ja so aufgeregt!

4
  1. UPDATE: da wurde mein Liebster gar recht unresponsive, da er zwischen Kamera, Sandstrand und Kleinbildfilmen keine explizite Erwähnung fand…

    Deshalb hier die offizielle Stellungnahme: ich habe Dich zum einen nicht explizit erwähnt, weil ich Dich nicht als Gepäck oder Landschaft empfinde und zum anderen, weil Du keiner von vielen Aspekten, sondern essentielle Voraussetzung bist :) Besser? ;)

  2. oops… hab vergessen die Verlinkung abzuschliessen… *grrr*

  3. entDECker

    @hmw:

    Die PDP11 im FPGA gibt’s schon – ausnahmsweise waren die Japaner schneller: http://shimizu-lab.dt.u-tokai.ac.jp/pop11.html

    Für die VAX braucht man ziemlich sicher einen dicken, teuren FPGA. Elendes CISC. Leider :-).

    Oh, btw. – meine VAX 4000VLC sollte locker ins Handgepäck passen (im Gegensatz zu ner VS2000 – die ist zu schwer…). Aber das VT220 wird schwierig!

  4. Hallo,

    naja, wenn es sie nicht gibt, die Reise-VAX, dann muesste man sie erfinden. Ich schaetze den Markt so auf etwa zwei, drei Stueck ;). Moeglicherweise lassen sich dadurch wirklich Beziehungen retten? Wenn man sich ploetzlich zwei Wochen lang 24 Stunden am Tag begluckt, ist das sicherlich eine Herausforderung, mit der man erstmal umgehen muss.

    Die FPGA-Geschichte finde ich auch spannend. Nicht dass da etwas in den falschen Hals kam. Ich bin nicht der Erbauer. Ich habe zwar die Lizenz zum Loeten, aber meine VHDL-Kenntnisse sind eher schwach ausgepraegt. Ich wollte eigentlich etwas um den HM6100 bauen. Da aber FPGAs leichter zu bekommen sind, warte ich mal ab ;).

    Gruesse

  5. @hmw: Du meinst: neben so unpraktischen Dingen wie Reise-Zahnbürsten und Reise-Bügeleisen sollte man dringend eine wichtige Sache wie die Reise-VAX mit sich führen? Die Sache mit dem FPGA klingt natürlich unmittelbar interessant, da kannst Du meinen Liebsten sicherlich mit begeistern.

    Naja, und mich auch. Auch wenn ich’s nicht gerne zugebe :D Wenn Du’s schaffst (und meine Handtasche ist klein!), dann nehmen wir sie mit. Und machen ein Bild von ihr am Strand. Versprochen.

  6. Hallo,

    nicht vielleicht doch eine kleine schnuckelige Reise-VAX ;)? In darf wird ja ueberlegt, etwas PDP-artiges in einen FPGA zu schiessen. Das passte dann auch in die Handtasche. Ein terminal bzw. einen card punch kann man sich gewiss vor Ort leihen.

    Gruesse

  7. @Joerg M.: vielen Dank *grins* Und wenn das bei so vielen Leuten schiefgeht, dann muss es bei uns eigentlich klappen :D

    @hmw: Bring den Typen nicht auf Ideen!!1einself — ich will keine VAX im Handgepäck, ich bin da stur ;)

    @Oliver: dankeschön :) Hach, das ist ja alles so aufregend…

  8. Bon voyage :-)

  9. Hallo,

    naja, wenn die Dame des Hauses ihr Spielzeug einpackt, waere ja vielleicht fuer den Herren des Hauses eine VAX oder so zum Spielen auch noch drin. Man muss eben nur ein bischen mit dem Sand aufpassen. Allerdings, so denke ich, koennte man sich dann auch den Brennstoff fuer die Flugmaschine sparen und merkte doch keinen Unterschied ;).
    In diesem Sinne wuensche ich noch viel Spass mit der Vorfreude.

    Gruesse

  10. Viel Spass in $GANZ_WEIT_WEG und moege Sie der Fluch des Partnerschaftlichen Urlaubs nicht treffen ;)

Keine weitere Reaktionen mehr möglich.