wall < "MySQL NDB Cluster: increase MaxNoOf*"

Broadcast message from spillerm@unixe.de (pts/1) (Do Mai 28 09:38:03 2015):
4
Diesen Beitrag schrieb ich vor 4 Jahren. Behalte das beim Lesen bitte im Hinterkopf.

Weitere Beiträge der Artikelserie »MySQL NDB Cluster« findest du an dieser Stelle.

Im laufenden Betrieb häufen sich dann ersteinmal die Fehlermeldungen in meinem MySQL NDB Cluster; seinen Anfang nahm alles, nachdem ich einen Dump meiner WordPress-Datenbank eingespielt hatte und die Engine der Tabellen per ALTER TABLE auf NDBCLUSTER umstellen wollte…

ERROR 1296 (HY000) at line 1: Got error 708 'No more attribute metadata records (increase MaxNoOfAttributes)' from NDBCLUSTER

MaxNoOfAttributes, aha. Der Default für diesen Wert liegt bei 1000, der maximal mögliche Wert bei 4294967039 (0xFFFFFEFF). Dazwischen liegt ja schon etwas Spielraum, also: auf was soll ich den erhöhen?

MySQL NDB Parameter Minimum Requirements Eine Möglichkeit, dieser Fragestellung zu Leibe zu rücken, ist das Script ndb_size.pl (benötigt Class::MethodMaker) auf den data nodes, das sich, wenn ihr meinem Tutorial zum Aufsetzen des experimentellen MySQL-NDB-Clusters in VirtualBox gefolgt seid, in /usr/local/mysql/bin befindet. Es wertet die Datenbanken aus und erzeugt mit nachfolgendem Aufruf Ausgabe im HTML-Format — an den angegebenen Werten kann man sich orientieren. Und wie wir in nebenstehendem Screenshot erkennen können: die benötigten Werte weichen deutlich vom Default ab!

$ ndb_size.pl --user=root --password=PASSWORT --socket=/tmp/mysql.sock --format=html > /tmp/output.html

Wie sind die aktuellen Werte überhaupt gerade?

root@datanode1:~/bin# ndb_config -q MaxNoOfAttributes
    1000 1000

Das ist nur ein Beispiel — ihr seht ja in dem Screenshot, dass MaxNoOfAttributes nicht der einzige Wert ist, der angepasst werden muss. Die Details zu den einzelnen Werten erfahrt ihr auf der MySQL-Website, und insbesondere findet ihr hier auch Angaben zum Restart Type, also wie die einzelnen Knoten anschliessend durchgestartet werden müssen, um die geänderte Konfiguration zu übernehmen. Der überarbeitete [NDBD DEFAULT]-Abschnitt der config.iniGITHUB könnte etwa so aussehen:

## /var/lib/mysql-cluster/config.ini
[NDBD DEFAULT]
 
NoOfReplicas=2
DataMemory=512M
MaxNoOfTriggers=4096
MaxNoOfAttributes=32768
MaxNoOfOrderedIndexes=512
IndexMemory=64M
MaxNoOfUniqueHashIndexes=64
MaxNoOfTables=512
[...]

Marianne Startet die einzelnen Knoten nun neu, haltet die Log-Files im Auge — anschliessend lief mein ALTER TABLE jedenfalls sauber durch, die Änderung war also erfolgreich. Und so langsam stellt sich auch eine gewisse Sicherheit im Umgang mit dem MySQL NDB Cluster ein, ich entwickle Routine und verliere ein Stück weit die Scheu. Kaputtgespielt hat man hier nämlich recht schnell etwas — leider :D Doch davon ein andermal mehr…

4