Tags Schnee Garten Tochter Zion

wall < "Tochter Zion, freue dich!"

Broadcast message from spillerm@unixe.de (pts/1) (Do Dez 24 12:19:29 2009):
4
Diesen Beitrag schrieb ich vor 9 Jahren. Behalte das beim Lesen bitte im Hinterkopf.

Das war’s dann wohl mit »Weisser Weihnacht« — die Strassen frei, der Schnee pockennarbig, Matschberge am Strassenrand… Ich kann nicht behaupten, dass mich das signifikant traurig stimmen würde — ich werde über die Weihnachtstage viel Zeit auf etwaigen Autobahnen zubringen, und Regen ist mir da deutlich angenehmer als Schneefall. Trotzdem kann ich irgendwie noch gar nicht fassen, dass heute bereits der 24. Dezember ist. Ich bin sehr nachdenklich.

Wer das Glück hat, im Kreise seiner Liebsten in der Nähe eines geschmückten Nadelbäumchens zu sitzen, sollte es sich bewusst machen: das ist Glück, keine Selbstverständlichkeit. Kein angespanntes Schielen auf Gabentische, keine Panik aufgrund angebrannter Weihnachtsgans — es ist doch so nebensächlich. Nicht die Augen verdrehen und auf »scheiss Bräuche« schimpfen, keinen Streit wegen Nebensächlichkeiten provozieren — nicht heute, und am besten auch sonst nicht.

Mein Gruss geht insbesondere an jene, die Weihnachten nicht im Kreise ihrer Liebsten feiern können — aufgrund schräger Arbeitszeiten, Entfernungen, Krankheit. Ganz besonders an einen — ich denk‘ an Dich.

4
  1. Ich fühle mit Dir. So ein Weihnachten ist hart. Und für mich ist es ein echtes Glück, dass ich Weihnachten bei meiner Einen verbringen darf… *freu*

    Und genau deswegen, gedenke ich auch an Dich bzw. euch!

Keine weitere Reaktionen mehr möglich.